Alle zwei Wochen steht Frauchen, an einem Tag, in der Küche und kocht und backt für mich, das friert sie dann portionsweise ein und dann wird ein Schüsselchen für mich aufgetaut.

Rezepte die mir schmecken:

Kodas Hühncheneintopf

Hühnerherzen und -leber mit Hühnerfleisch kurz anbraten, Quinoa und Buchweizen in heißen Wasser gar ziehen lassen, Möhren, Fenchel und Zucchini kochen, alles mit dem Fleisch mischen, dazu kommen dann, wenn das ganze gut abgekühlt ist Kokosöl, Petersilie, gehackte Haselnüsse und Leinsamen


Kodas Hühncheneintopf

Kodas Pasta con Pesce e Spinaci

Seelachs und Lachs dünsten, Möhren, Pastinaken und Sellerie kochen und pürieren und mit gekochten Suppennudeln zu dem Fisch geben, Dill, kleingehackter Spinat und Sesam unter die noch warme, aber nicht mehr heiße Fischterrine geben und wenn alles abgekühlt ist etwas Lachsöl unterheben.


Kodas Pasta con Pesce e Spinaci


Kodas Leckerlis

Thunfischstreifen - Heute hat sie gekochte Kartoffeln mit etwas Kartoffelstärke, Ingwer, Majoran, Brennnessel, Olivenöl und ganz viel Thunfisch zu einem Teig geknetet und den dann dünn auf Backpapier ausgerollt und im Backofen bei hoher Temperatur gebacken bis er Farbe kriegte. Dann hat sie den Teig in Streifen geschnitten und die werden dann bei 90 Grad im Backofen gut getrocknet. Die sind dann ganz knusprig und lecker und bleiben locker 2 Wochen knusprig, allerdings halten sie nie so lange.wink

Fleisch-Knabberlis - die werden aus gewolftem Fleisch gemacht. Heute hat Frauchen Büffelfleisch genommen, das wurde mit geraspelten Möhren und Sellerie, gehackten Kürbiskernen, Kokosraspeln und Haferflocken, mit einem Löffel, zu einem Teig verrührt. Daraus werden dann kleine Häufchen auf ein Backblech gelegt und plattgedrückt. Auch das wird bis sie Farbe kriegen bei hoher Temperatur gebacken und dann wieder bei 90 Grad im Backofen gut 2 Stunden getrocknet. Die sind sooo lecker! smiley


v.l. Fleisch-Knabberlis und Thunfischstreifen


Kodas Belohnungsleckerlis

Die kleinen Leckerlis werden in einer Backmatte gebacken. Der Teig muss in alle Löcher der Backmatte gestrichen werden und der Rest der Matte sollte eher teiglos sein. Am Besten geht das mit einem Kuchenteigschaber. Wenn sich zwischen den Löchern Teig befindet lassen die Leckerlis sich nur schwer aus der Backmatte entfernen. Die <leckerlis brauchen ca. 20 Minuten bei 180 Grad (Umluft). Wenn die Leckerlis durchgebacken sind fallen sie ganz leicht aus der Backmatte. Als Test ob die Leckerlis gut sind, hebt man einfach eine Ecke der Backmatte an, wenn Leckerlis rausfallen, sind die Leckerlis gut. Danach sollten die Leckerlis ,für längere Haltbarkeit, noch gut 1 bis 1 1/2 Stunden bei ca 70 Grad mit leicht geöffneter Tür (Kochlöffel) trocknen.

Käseleckerlis - 1 fein geriebene Möhre, 1 fein geriebene Pastinake, 2 handvoll fein geriebener Parmesankäse mit 2 Eiern und ca. 130gr Buchweizenmehl mischen. Der Teig sollte die Konsistenz von Pfannkuchenteig haben, wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen. 

Leberleckerlis - 500gr. Hühnerleber braten und fein pürieren, 1/2 feingeriebener Apfel, 2 Tl Majoran und soviel Buchweizenmehl, das es einen streichfähigen Teig ergibt, wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen.


Kodas Sommereis

Yoghurt-Banane - Ein großer Becher Naturyoghurt, 2 sehr reife Bananen und 1 El Honig. Bananen zerdrücken und mit dem Yohurt und dem Honig mischen. Alles in Förmchen füllen und einfrieren.


Kodas Yoghurteis


zu Gesundheit & Ernährung

 

zu Ernährung