Hier geht es zu Kodas Lebensabschnitten, klickt einfach auf den jeweiligen Button.

14.11.2019

Ich liege immer noch gerne draußen auf unserem Hof. Von hier kann ich die ganze Straße überblicken und wenn jemand kommt, stelle ich mich einfach am Zaun auf die Hinterbeine um noch besser sehen zu können. Ganz viele Leute sagen dann: Guck mal ein Bär! Können die denn nicht sehen das ich ein Chowchow bin? Ich mag die meisten Nachbarn bei uns gerne, besonders die Kinder und lass mich auch gerne mal von ihnen streicheln. Würde ja auch gerne mal mit ihnen toben, aber meine Leute meinen für die Lütten bin ich noch zu wild, dabei freuen die sich bestimmt auch, wenn sie mal in den Dreck fallen....


Koda bewacht das Grundstück

Koda und die Kinder

Ich mag ja fast alles gerne essen, aber besondes gerne mag ich Yoghurt und Quark. Und wenn es bei uns Quark gibt, dann kann ich ganz doll lieb gucken. angel Ich rücke dann auch schon mal näher an meine Leute heran, nur damit sie daran denken das ich da bin und auch etwas abhaben möchte smiley


Krieg ich bitte was von deinem Quark?

mmmmh legga!

07.11.2019

Bei dem jetzigen Wetter macht da Spazierengehen so richtig doll Spaß und wir laufen richtig viel durch unsere herbstlichen Straßen und den Wald.
Frauchen nennt mich jetzt ganz oft kleiner Mistbär, weil ich nun mit aller Macht meinen Willen durchsetzen will. devil Wenn meine Leute unterwegs einen anderen Weg gehen wollen als ich, oder für mich viel zu früh nach Hause wollen, dann knapse ich ihnen schon gerne mal in die Hacken oder hüpfe auch mal an ihnen hoch und schnapp nach den Jackenende. Ich meine das ja nicht böse! Ich will halt nur klar machen, was ich will! Ja OK, Herrchens Jacke hat dadurch einen Winkelhaken bekommen, aber nur nen ganz kleinen....oder so! wink Frauchen kann dann schon mal ganz böse "lass das" sagen und dann höre ich auch auf, meistens....


Koda im Herbstwald


01.11.2019

Es ist richtig schön kalt, tagsüber sind so 5Grad und Nachts schon im Minusbereich. Für meine Leute damit deutlich zu kalt und so muss ich schon immer ganz früh reinkommen. Das heißt ich muss den Tag draußen nutzen, aufpassen, buddeln und mit meinem Bällchen spielen.
Frauchens Arm ist immer noch nicht OK aber sie kann schon wieder mit mir spielen und mich bürsten, nur beim spazierengehen muss Herrchen noch dabei sein, weil ich jetzt ein Pubertier devil bin, sagt Frauchen, und 1. wie ein Ochse ziehe, schließlich tue ich nur etwas für die Gesundheit meiner Leute und 2. mich bei manchen anderen Jungs ganz schön ins Zeug lege, naja manche Jungs sind auch ganz schön doof... und wenn Frauchen mich dann an der Leine hat tut ihr der Arm zu weh. Aber wenn ich mit ihr spiele bin ich ganz vorsichtig, naja meistens laugh


24.10.2019

So, ich weiß nun auch was Urlaub ist! Denn wir waren an der Ostsee, was wir dort erlebt haben könnt ich auf Urlaub mit dem Chow nachlesen. Das war echt schön da. Es gab ganz viel Neues zu schnuppern und zu gucken, aber ich war ganz froh wieder Zuhause und bei meiner Missi zu sein. Außerdem musste ich erstmal allen wieder bescheidpischern das ich wieder da bin. Und dann haben wir Besuch bekommen. Frauchen Schwester und Schwager, bei denen waren wir schon mal als ich noch ganz klein war. Frauchen Schwester hat Angst vor mir wink, aber ihr Mann war cool und hat mir auch immer Leckerlis gegeben. Frauchen hat eine <muskelentzündung im Arm, die ihr ganz doll weh tut und sie kann ihren Arm fast gar nicht bewegen und deswegen gehe ich nun immer mit Herrchen und Frauchen zusammen spazieren.


Koda bewacht die Straße


06.10.2019

Wir waren mal wieder in der Schönower Heide. Dort ist es echt schön und es gibt ganz viel zu schnüffeln. Dort gibt es Rehe und Kühe mit ganz zotteligem Fell. und es gibt ganz viel Heide, Wald und sandige Strecken. Wir sind da ganz lange rumgelaufen und danach haben wir lecker gefuttert und dann ein bisschen geschlafen.


Querfeldein mit Herrchen

Unterwegs in der Heide

22.09.2019

Uihuihuih, ich hatte Durchfall, aber fragt nicht wie doll. Es fing plötzlich Abends an und Frauchen ist mit mir 2x und Herrchen 1x in der Nacht draußen gewesen. Es ging mir auch nicht wirklich gut!
Frauchen hat mir dann am nächsten Tag die
Morosche Möhrensuppe gekocht und davon habe ich mehrmals am Tag kleine Portiönchen bekommen und sonst nichts! surprise Am nächsten Tag gabs die auch noch für mich und auch ein bisschen Joghurt. Aber dann gings mir auch besser.
Da das Wetter nass und schmuddelig war durfte ich auch nicht draußen liegen und ohnehin, nun bin ich groß und muss viel früher reinkommen als sonst. frown Weil es früher dunkel wird und auch viel zu kalt ist, püh, mir nicht! Ok es könnte auch daran liegen, dass ich, auch wenn ich draußen liege, den ständigen Kontakt zu meinen Leuten brauche und anfange zu weinen, wenn sie die Tür zu machen.blush Und Frauchen findet 10 Grad und kälter ist zu kalt für sie, naja sie hat ja auch weniger Fell als ich!


Koda gehts wieder gut und Knochen knabbern geht auch wieder



zu Kodas Junghundzeit